Gerhard Höberth: Struktur der Ganzheit, Eine Reise zum Tierkreis – auf neuen Wegen
KernVerlag, Regensburg 2000, 219 S., ISBN 3-9805414-8-7

Mit seinem Erstlingswerk ist Gerhard Höberth ein großer, streckenweise atemberaubender philosophischer Wurf gelungen. Auf einer „virtuellen Reise“ – mit sechs Etappen bzw. Stationen, analog den Schöpfungstagen der Genesis – nimmt er den Leser mit auf eine Führung durch die Wunder von Natur und Kosmos.
Im ersten Kapitel zeigt er in einer kritischen Bestandsaufnahme die Begrenztheit von Schulwissenschaft und klassischer Logik auf. Sodann wird vor unseren Augen die faszinierende Welt der Fraktale ausgebreitet, basierend auf den neuesten Erkenntnissen von Chaosforschung und Systemsteuerung. Hier begegnen wir auch dem mathematischen bzw. geometrisch-ästhetischen Phänomen des Goldenen Schnittes. Anschließend folgen musiktheoretische bzw. harmonikale Betrachtungen anhand des sog. Lambdoma (Ober- und Untertonreihen). Danach, im Kapitel „Zahlenmystik“, dem eigentlichen Höhepunkt des Buches, werden ausführlich und tiefschürfend die Qualitäten der Zahlen von Null bis Zwölf dargestellt (eine Schatzgrube für Interessierte). Aus den unterschiedlichen Eigenschaften dieser Zahlen leiten sich folgerichtig die Eigenheiten und Charakteristika der uns bekannten Elemente, Quadranten und Tierkreiszeichen ab. Im Schlusskapitel „Astrologie als Kosmologie“ wird die heute dominierende Wissenschaft als Glaubenssystem entlarvt - dessen vermeintliche Objektivität ein Trugschluss, jedenfalls kein Garant von „Wahrheit“ sei. Die der Astrologie immer wieder angekreidete „Subjektivität“ hingegen gereiche dieser sogar zum Vorteil…
Fazit: Ein weitblickendes, ein der Ganzheitsschau verpflichtetes, Natur- und Geisteswissenschaften integrierendes Buch (nicht von ungefähr prangt auf dem Cover der Schütze als aufsteigendes Zeichen am Himmel). Der einzige Vorwurf, den man dem Werk machen kann: dass es eigtl. Stoff enthält für fünf Bücher!

(verfasst 2004)

S. auch die Website von Gerhard Höberth: http://www.creastro.de/